Tattoo.jpg

Heilung der Weiblichkeit

Termin: 08. - 10.07.2022

Freitag – Sonntag

9.30 – 16.30 Uhr

Weiblichkeit – ein großes Wort und doch wissen wir so wenig darüber. Wir sind in einer männlich geprägten Welt aufgewachsen und weiblich war eher hinderlich. Gesellschaftlich ging es immer höher, weiter, schneller und dein Leben lief, solange Du dieses Spiel mitspielen konntest.

Plötzlich erwachte in deinem Leben eine Kraft, die stärker ist als alles andere.

Diese Kraft wollen wir uns mit 5 Stuten anschauen. Wo möchte die Aufmerksamkeit hinfließen? Wo gibt es Geschichten, die einfach noch kein Ende gefunden haben. Was ist überhaupt Weiblichkeit. Wir werden mit den Archetypen der Frau arbeiten um Licht in dein Leben zu bringen.

Bei den Pferden findest Du die unterschiedlichsten Charaktere und doch verstehen sie sich untereinander. Wie machen es die Pferde, dass alle so sein dürfen, wie sie im Grunde sind.

Es war eine große Herausforderung 5 Pferde zu kaufen, 5 Stuten, denn auch ich war geprägt…

Die Welt braucht Veränderung, die Welt wandelt sich und die Kraft kommt aus der Weiblichkeit. Wir müssen unsere Verletzungen heilen, damit die Kraft fliesen kann. Wir sprechen oft von der Schöpferkraft, aber ist es nicht einen Schöpferinnenkraft. Ist es nicht die Frau, die den größten Anteil daran trägt, neues Leben zu gebären.

Wir wissen alle, dass es ohne den männlichen Part nicht geht, aber mutig ist es den ersten Schritt zu tun um in Heilung zu kommen.

Der Mut ist dann an unserer Seite, wenn die Sehnsucht größer ist. Eine Sehnsucht nach Ankommen, Geborgenheit, „Soseinkönnenwiemanist“ leitet uns den richtigen Weg zu finden.

Leitung:

Angela Brückl, Hero´s Journey Master-Instruktor

 

Teilnehmerzahl:

1 Person

Verpflegung:

 Warmes Mittagessen, in BIO-Qualität.

Snacks und Obst, Wasser von dem eigenen Brunnen, Kaffee, Tee und Getränke

werden durchgehend kostenlos bereitgestellt.

 

Kosten:

780,00 Euro zus. Übernachtung und Vollverpflegung

Beinhaltet Workshopmaterial und die oben genannte Verpflegung.

 

Feder.jpg